Farbenschläge – Silberhalsig

Nationale Erfurt 2008, 1,0  silberhalsig, W. Dehn, sg95 E 0,1 silberhalsig; BS Reichelsheim2012; Tobias Bach; V97 - E10

Beim Hahn: Kopf, Hals und Sattel silberweiß mit schwarzen zum Grunde hin feingrau melierten Schaftstrichen und schmalen, weißen Federkielen. Rücken, Schultern und Flügeldecken weiß. Handschwingen schwarz, außen weiß gesäumt. Armschwingen innen schwarz, außen weiß, ein rein weißes Flügeldreieck bildend. Flügelbinden und Schwanz grünglänzend schwarz. Brust, Bauch und Schenkel rein schwarz.

Bei der Henne: Kopf und Hals weiß mit schwarzen Schaftstrichen. Mantelgefieder grausilber mit feiner schwarzer Rieselung und weißer Nervzeichnung. Brust lachsfarbig. Schenkel, Bauch und Schwanz grau. Untergefieder bei beiden Geschlechtern grau. Lauffarbe weiß. Schnabelfarbe und Krallen hellhornfarbig. Augenfarbe orangerot.

           58. Deutsche Bantamhauptsonderschau 6 Tage 23 Stunden 53 Minuten 27 Sekunden